Monatsarchiv: März 2015

Raben und Elstern (Teil 1)

Die schöne Sitte, bestimmte Dinge oder Handlungen nach den Leuten zu nennen, die sie erfunden haben (z. B. belegte Doppelweißbrote nach dem 4th Earl of Sandwich, Anschlagsäulen für Plakate nach Ernst Litfaß) oder besonders prominent darin waren (z. B. Johann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diptera, entomologischer Diebstahl, Geschichte der Schmetterlingsforschung, Lepidoptera | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Sage von der verwechselten Gammaeule und der Nomenklatur

Es war eine laue Maiennacht und schon lange war Stille eingekehrt in den engen Gassen von Salon-de-Provence. Nur in einer kleinen Kammer im Obergeschoß eines Bürgerhauses brannte ein einsames Licht. Im Kerzenschein saß da ein hagerer, bärtiger Mann und schrieb. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte der Schmetterlingsforschung, Lepidoptera, Nomenklatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Actias isabellae (Graells, 1849) neu für Deutschland“

(leicht veränderte Fassung eines Kurzvortrags bei der Akademie für Analytische Irrelevanz am 1. April 2013) Guten Abend, meine Damen und Herren, Wenn Sie sich für das „Großwild“ unter den europäischen Schmetterlingen interessieren, dann ist Ihnen sicherlich der aparte Pfauenspinner Actias … Weiterlesen

Veröffentlicht unter entomologischer Betrug, Lepidoptera, Satirisches | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Der Paradiesvogel unter den Vogelflüglern: Ornithoptera paradisea Staudinger, 1893

Die Ornithopteren, zu deutsch Vogelflügler oder Vogelflügelfalter, sind schon immer für schwärmerische Bewunderung gut gewesen. Sie kennen diese Schilderungen? Ich bringe sie trotzdem noch einmal. Die erste in Europa bekannte Art der Gattung brachten die Niederländer von Ambon (Amboina) mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte der Schmetterlingsforschung, Lepidoptera | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen