Archiv der Kategorie: Faunistik

Ungelöste faunistische Rätsel – Menophra nycthemeraria in Deutschland

Manche zweifelhaften älteren Angaben lassen sich leicht widerlegen oder wenigstens mit guten Argumenten als höchstwahrscheinlich falsch ad faunistica acta legen. Schwieriger wird es, wenn sicher bestimmte Belegstücke vorhanden sind, die auch noch von namhaften und seriösen, über allem Zweifel stehenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faunistik, Lepidoptera | Kommentar hinterlassen

Entdeckungsreisen in die Nomenklatur – Wer kennt Papilio linkia?

Alte Lokalfaunen sind nicht nur deshalb deprimierend, weil man sieht, wie viele Arten – und ihre Lebensräume – mittlerweile verschwunden sind. Sie stellen den Faunisten auch vor Verständnisprobleme, denn die Nomenklatur des 19. Jahrhunderts unterschied sich zum Teil beträchtlich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Faunistik, Geschichte der Schmetterlingsforschung, Lepidoptera, Nomenklatur | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Faunistische Frag(würdigkeit)en – Der Eichenschwärmer Marumba quercus in Deutschland

„Schau mir in die Augen, Kleines… … und sag mir, ob du wirklich daran glaubst, daß ich jemals in Deutschland vorgekommen bin.“ Schon bald nachdem Marumba quercus 1775 aus der Gegend von Wien beschrieben worden war – mit farbiger Abbildung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Faunistik, Lepidoptera | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Faunistische Frag(würdigkeit)en – Odontosia sieversii in Niedersachsen

Augustus Radcliffe Grote (1841-1903) war offensichtlich eine schillernde Persönlichkeit. Durch seine Beiträge zur nordamerikanischen Lepidopterologie ist er ebenso bekannt wie durch seine Dauerfehden mit Herman Strecker und C. V. Riley. Tutt bezeichnete ihn in einem Nachruf als “the best loved … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Faunistik, Lepidoptera | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen